»Poetry is the rhythmical creation of beauty in words.«  Edgar Allan Poe  

Blog
  • Fabia Mortis

Waldspaziergang mit Willy Schlappohr

Alles Liebe zum Geburtstag!




Flink flitzt er durch den Wald

Er spürt die Leine kaum

An jedem Schnüffelhalt

Markiert er Moos und Baum.


Er gräbt sich tief ins Laub

Als wär‘s ein Trüffelschwein

Und eh‘ man nach ihm schaut

Schlüpft er in ein Loch hinein.


Laut knurrend, mit Gebell

Geht‘s nun zum Rindenstamm

Dort wetzt er sich das Fell

Welch‘ schöner Gassigang!


Schon lockt die nächste Spur

Ein verheißungsvoller Duft

Zieht durch die stille Flur

Wo er eifrig witternd sucht.


Neckisch schlenkernd mit den Ohren

Saust er pfeilschnell ins Gehölz

An diesem Frühlingsmorgen

Gehört ihm die ganze Welt.


Text und Fotos:

© Fabia Mortis

18.05.22